Wie macht sich Testosteron-Mangel bemerkbar?

Testosteron ist, wie viele wissen, das männliche Hormon als Pendant zum weiblichen Hormon Östrogen.

Horlaxen erhöht den testosteron

Testosteron-Mangel macht sich durch unterschiedliche Symptome bemerkbar. Männer, die wenig Testosteron im Blut haben, bauen in der Regel sehr langsam Muskulatur auf und können diese dementsprechend nicht lange halten. Auch die Potenz ist unmittelbar abhängig vom Testosteron-Spiegel im Körper. Männer, denen es an Testosteron mangelt, leiden häufig unter Erektionsstörungen, die sich meist auch negativ auf ihre Psyche auswirken. Daher hat ein niedriger Testosteron-Spiegel oft auch immense Auswirkungen auf das Selbstwertgefühl. Hinzu kommt, dass Männer mit einem niedrigen Testosteron-Spiegel sich oft müde, unkonzentriert und schlapp fühlen. Viele wissen gar nicht, dass ihr mangelnder Antrieb auf einen Testosteron-Mangel zurückzuführen ist, werden dies aber spätestens dann merken, wenn sie die Testosteron-Produktion in ihrem Körper durch bestimmte Maßnahmen fördern.

Ursachen für einen niedrigen Testosteron-Spiegel

Der Testosteron-Spiegel ist – wie fast alles in und an unserem Körper – von der genetischen Veranlagung abhängig. Jedoch nimmt die Testosteron-Produktion im Körper bei jedem mit dem Alter ab. Dabei ist wiederum genetisch vorbestimmt, wie schnell und in welchem Ausmaß die Testosteron-Synthese abnimmt.

Fakt ist, dass ein niedriger Testosteron-Spiegel früher oder später jeden trifft. Dies macht sich auf diverse Arten bemerkbar. Mit zunehmendem Alter brauchen wir dadurch deutlich länger, um Muskulatur aufzubauen und verlieren diese auch deutlich schneller als in jungen Jahren. Ebenso sinkt unsere Potenz mit zunehmendem Alter stetig. All dies ist auf nichts Anderes als eine geminderte Produktion von Testosteron zurückzuführen. Daher ist es fast unerlässlich, seinem Körper ab einem bestimmten Alter von außen Testosteron zuzuführen, sofern man seinen ermüdeten, erschlafften Körper nicht als gegeben hinnehmen möchte.

Testosteron-Mangel bekämpfen

Nahrungsergänzungsmittel sind eine gute Maßnahme, um den Testosteron-Spiegel nachhaltig zu erhöhen. Dabei sollten Sie unbedingt auf hochwertige Produkte Wert legen, denn oft halten Nahrungsergänzungsmittel nicht das, was sie versprechen. Testsieger unter den Testosteron-Boostern ist Horlaxen! Mit Horlaxen erhöhen Sie den Testosteron-Spiegel in Ihrem Körper schnell und effektiv auf natürliche Weise.

Auch durch Ihre Ernährung im Alltag können Sie Ihren Testosteron-Spiegel beeinflussen. Wir raten Ihnen dazu, genügend Zink, Magnesium, Vitamin D und die B-Vitamine zu sich zu nehmen. In Ergänzung mit Horlaxen sind diese Vitamine und Mineralstoffe genau das, was Ihr Körper braucht, um einen hohen Testosteron-Spiegel zu halten. Gleichzeitig sinkt der Fettanteil in Ihrem Körper und Muskeln werden deutlicher sichtbar.

Zwei- bis dreimal Sport in der Woche reichen dann vollkommen aus, um schnell und effektiv Muskeln aufzubauen. Sie werden sich fitter und vitaler fühlen. Auch Ihr Sexleben wird neu in Schwung kommen. Erektionsstörungen werden der Vergangenheit angehören. Insgesamt werden Sie attraktiver und dynamischer wirken.

98 % unserer Kunden sind zufrieden und berichten davon, dass Sie sich fitter und jünger fühlen. Ist unser Hormonhaushalt ausgeglichen, wirkt sich dies positiv auf den ganzen Körper aus. Lesen dazu auch die Erfahrungsberichte unserer Kunden. Viele berichten davon, dass Sie nicht nur Muskeln aufgebaut haben, sondern auch einen flacheren Bauch und eine männlichere Brust bekommen haben, ohne weniger gegessen zu haben. Denn wie sich Testosteron-Mangel bemerkbar macht, so macht sich auch ein erhöhter Testosteron-Spiegel bemerkbar!

Pin It on Pinterest